Mittwoch, 7. Juli 2010

News |Moon

clipped from www.scinexx.de
Nachweis von Olivin um Mondkrater gibt Einblick in Mantelchemie
Mond: Einschlagkrater enthüllen Mantelgestein
Zum ersten Mal haben Forscher auf dem Mond Gestein nachgewiesen, das nicht aus dessen Kruste stammt, sondern aus seinem Inneren. Die mit Hilfe der Mondsonde Kaguya in der Nähe von Einschlagkratern entdeckten Brocken sind reich an Olivin, einem auch im Erdmantel reichlich vorhandenen Mineral. Wie die Wissenschaftler in „Nature Geoscience“ berichten, sind die Gesteine vermutlich durch Meteoriteneinschläge an die Oberfläche gelangt.
Erde und Mond

Quicklink: